JP Slalom Pro 2017
-35%

Art.Nr.:
S7JP271039-000-S7JP271039-00062
Lieferzeit:
1 Woche
Lagerbestand:
1
Produkt_Variante:
 

Preis bisher 2.399,00 EUR
Nur 1.559,35 EUR

inkl. 19 % MwSt., zzgl. Versand

JP Slalom Pro 2017


Beim Advent sale richtig sparen .
Modell 2017
PUSH THE PEDAL TO THE METAL
Noch nie haben wir mehr Arbeit und Herzblut in die Entwicklung unserer Slalomrange gesteckt. Werner Gnigler hat mehr Prototypen gebaut als je zuvor und unsere Top Fahrer haben sie unzaehlige Stunden lang rund um den Globus getestet, um sicher zu stellen, dass die Boards in allen Bedingungen gut funktionieren. Es hat Spass gemacht zu sehen, wie hochmotiviert und hart die Jungs gearbeitet haben. Natuerlich hatten wir uns hohe Erwartungen gesteckt - doch das Resultat hat uns trotzdem ueberrascht. Die Muehen haben sich mehr als gelohnt.
Die neue Generation der Slalomboards basiert auf dem Konzept, das wir 2016 auf den Markt gebracht haben, in dem die Boards viele radikale Änderungen durchlaufen haben. Nun haben wir uns mit dem Fine-Tuning befasst. Wir sind jede Groesse durchgegangen, haben Verbesserungspotential gesucht und alle Shape-Details hinterfragt und optimiert. Manchmal sehen diese Änderungen klein aus, sind aber sehr aufwaendig und machen oft den entscheidenden Unterschied.
Die Basis bildet ein kurzes kompaktes Board mit sehr paralleler Outline, welche die Gleitflaeche um den Mastfuss herum maximiert. Dadurch hebt sich das Board muehelos und schnell in die Gleitfahrt. Das abgesenkte Oberdeck erlaubt eine tiefere Riggposition und erhoeht die Kontrolle im Top-End Bereich signifikant.
Der maximale Lift bringt das Board sofort ins Gleiten. Um trotzdem stets die Kontrolle behalten zu koennen, haben wir die Cut-Outs im Heck optimiert. Durch sie bleibt der Lift kontrollierbar, ueberschuessiger Druck kann kompensiert werden und das Board frei ueber das Wasser fliegen. Schnell zu fahren erfordert nun weniger Kraftaufwand.
Durch die Cut-Outs besitzen die Boards zwei verschiedene Outlines im Heck. Die hoehere Deck Outline ist breiter und bietet dem Fahrer einen besseren Hebel, um Druck auf die Finne aufbauen zu koennen - bessere Beschleunigung und freiere, schnellere Fahrt sind die Folge.
Die untere, schmalere Outline reduziert die benetzte Flaeche - man faehrt praktisch auf einem kleineren Board. Durch das schmale Heck ist die Outline sehr rund und erlaubt es dem Fahrer das Board mit wenig Krafteinsatz zu steuern und im perfekten Trimm zu halten.
Das Unterwasserschiff bildet eine Kombination aus einer flachen Mittelsektion, mit V Verlauf weiter vorne und hinten im Heck. Die flache Sektion zwischen den Schlaufen produziert zusaetzlichen Lift, der das Board leicht fliegen laesst. Das V im vorderen Teil und im Heck erleichtert das Einleiten der Halsen. Durch das V im Heck oeffnen sich zusaetzlich die Rails nach hinten hin und helfen ebenfalls ueberschuessigen Druck entweichen zu lassen.
Der Deck Shape erlaubt es dem Fahrer viel Druck aufzubauen und vermittelt ein sehr direktes Fahrgefuehl. Die grossen Groessen haben vollere Kanten fuer bessere Hebelwirkung, waehrend die Rails der kleineren Boards etwas runder sind. Was das Ein- und Aussteigen aus den Schlaufen erleichtert.
Wir haben unsere Range auf 7 Modelle aufgestockt. Die 3 neuen Starkwind Boards 55, 60 und 62 bieten nicht nur pures Slalomrennen, sondern sind auch die ideale Wahl fuer Long Distance Rennen wie das DEFI Wind. Fuer mittleren Wind, haben wir den 68 neu entwickelt und den unveraenderten 71 im Programm. Fuer Leichtwindtage bieten wir ebenfalls 2 neue Shapes, den 82 und den 85.
Waehlt das Modell, das zu eurer Groesse und Gewicht passt und drueckt das Gaspedal bis zum Anschlag.

PRO = PRO EDITION in Carbon Technologie

Suchbegriffe:
Ihre Frage zum Produkt

Captcha
*
Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.
Ich willige ein, dass meine Angaben zur Kontaktaufnahme und Zuordnung für eventuelle Rückfragen dauerhaft gespeichert werden.
Sie können diese Einwilligung jederzeit per E-Mail oder telefonisch widerrufen.

Kundenrezensionen


60 von 84 Artikel in dieser Kategorie